Gegrilltes Lammkarree mit Asiasalat

Zutaten:

  • 1 kg Neuseeland-Lammkarree, tiefgekühlt
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Meersalz
  • 3 Bio-Limetten
  • 1 – 2 rote Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Ingwer
  • 2 EL Honig
  • 10 EL Sesamöl
  • 6 EL Sojasauce
  • 6 EL Austernsauce
  • 400 g grüner Spargel
  • 400 g Möhren
  • 2 Nektarinen
  • 3 EL Öl
  • 125 g Reisnudeln
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 80 g Erdnüsse

1 Lammkarree nach Packungsanweisung auftauen lassen. Mit Haushaltspapier abtupfen und mit etwas Pfeffer und Salz würzen.

2 Limetten mit warmem Wasser abwaschen. Limettenschale von 2 Limetten dünn abreiben. Saft von 3 Limetten auspressen. Chilischoten je nach Schärfewunsch mit Kernen oder ohne Kerne fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen, jeweils sehr fein hacken. Chili, Knoblauch, Ingwer, Limettenschale, Limettensaft, Honig, Sesamöl, Sojasauce und Austernsauce verrühren.

3 Spargel waschen, das untere Drittel schälen. Die Spargelenden abschneiden. Spargel in schräge Stücke schneiden. Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Nektarinen waschen, vierteln, den Kern entfernen und in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel und Möhren kurz unter Wenden anbraten. Herausnehmen. Reisnudeln nach Packungsanweisung garen. Koriander und Thai-Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Erdnüsse grob hacken.

4 Lammkarree auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 15 – 18 Minuten grillen. Spargel, Möhren, Nektarinen, Reisnudeln und Kräuter in eine Schüssel geben. Mit der Hälfte der Limettensauce mischen. Lammkarree in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Lammkarree am Knochen entlang in Stücke schneiden. Fleisch mit restlicher Sauce beträufeln und mit dem Salat und den Erdnüssen servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten