Kichererbsenbraten mit Weinsoße

Zutaten:

  • 600 g Kichererbsen gekocht (Dose / Glas)
  • 1 EL Gemüsebrühpulver
  • 150 g Walnüsse gehackt
  • 150 g geriebener Vollkorntoast
  • 1 Schalotte fein gehackt
  • 100 g braune Champignons blättrig
  • 50 g Mais (TK / Dose)
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 EL glatte Petersilie fein gehackt
  • 250 g Blätterteig
  • 1 Eigelb verquirlt
  • 2 EL Milch
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl nativ
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml trockener Weißwein / Sherry
  • 1 EL glatte Petersilie fein gehackt

1Kichererbsen, Gemüsebrühpulver, Nüsse und Paniermehl im Mixer grob hacken und vermischen.

2Zwiebeln, Knoblauch und Pilze in etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Mais, Wein / Sherry und Petersilie zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und das Ganze zu einer festen Masse rühren. Ggf. etwas mehr Toastbrotmehl einrühren. Leicht abkühlen lassen, damit der Blätterteig nicht klebrig wird.

3Den Blätterteig ausrollen, Kichererbsen-füllung darauf schichten und einen Brotlaib formen. Alles zu einem Päckchen packen, vorsichtig umdrehen und mit der Nahtseite nach unten auf Backpapier legen.

4Das Ei mit Milch verquirlen und mit einem Backpinsel den Braten bestreichen. Evtl. vorher vorsichtig mit einem Messer rautenförmig einritzen, aber nicht bis an die Füllung herankommen.

5Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C den Braten ca. 35 bis 45 Min. backen bis der Blätterteig aufgegangen ist.

6In der Zwischenzeit den in feine Ringe geschnittenen Lauch in Butter andünsten, mit Wein / Sherry ablöschen und die Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie zugeben und kurz aufkochen.

Zu dem knusprigen Braten und einem frischen Salat servieren und mit einem Glas Weißwein genießen!