Kumera Patties aus Neuseeland

Leckere kleine Puffer aus Süßkartoffeln zum Sauvignon Blanc aus Neuseeland: ein „Tapa“ vom anderen Ende der Welt, das schön auf einem Büffet aussieht, aber auch in etwas größerer Menge mit einem Teller Salat als Vorspeise gut ankommt.

 

Zutaten:

  • 300 g Süßkartoffel, geschält, gewürfelt
  • 1 Dose Thunfisch in Wasser
  • 2 Eier 30–50 g Brötchenbrösel/Vollkornmehl
  • 2 TL fein gehackte glatte Petersilie
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer Olivenöl zum Ausbacken
  • 1 Tl gehackter Knoblauch
  • 1 TL gehackter frischer Ingwer
  • 1 Msp Chilipulver
  • Zitronenschnitze Salatblätter

1 Die geschälten und gewürfelten Süßkartoffeln kochen und abkühlen lassen. In einer Kartoffelpresse durchpressen oder fein zerstampfen.

2 Mit dem gut abgetropften Thunfisch, den verquirlten Eiern, den Bröseln/Voll- kornmehl, der gehackten Petersilie und den Gewürzen mischen. Der Teig sollte nicht zu weich sein, evtl. noch etwas Brösel oder Vollkornmehl zuge- ben, damit die Küchlein sich formen lassen.

3 Kleine flache Küchlein daraus formen und in heißem Olivenöl knusprig aus- backen. Auf einem Salatblatt und mit einem Zitronenschnitz servieren.