Pfifferlingssüppchen mit Balsamico-Schaum

Zutaten:

  • 250 g frische Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g eiskalte Butter in Stückchen
  • 1/2 EL frisch geriebene Zitronenschale
  • frischen Thymian
  • 75 ml Madeira oder Sherry
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Schlagsahne
  • 250 ml frische Milch
  • weiße Balsamico-Creme
  • Salz
  • Pfeffer

1Die Pfifferlinge putzen, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Mit den Pilzen, der Zitronenschale und Thymianblättchen in ein wenig Butter andünsten. Mit Madeira oder Sherry ablöschen, Brühe und Sahne hinzugießen und knapp 10 Minuten köcheln lassen. Danach die Suppe pürieren, durch ein feines Sieb passieren und die Butter unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2Jetzt die Milch erhitzen, die Balsamico-Creme unterrühren und mit etwas Salz abschmecken. Die Pilzsuppe in tiefe Teller schöpfen, die Balsamico-Milch mit dem Mixer aufschäumen und den Milchschaum auf die Teller löffeln. Sofort servieren.