Spaghetti Carbonara frankforderisch

Manchmal laufen einem doch noch Rezepteüber den Weg, die ganz ganz anders sind als die immer geübten und auchnoch Lieblingsessen kombinieren:
Spaghetti Carbonara mit Grie Soß-Kräutern (Grüne Soße für Nicht-Hessen) sind superlecker, ganz schnell zu machen (20 Min.) und eine kleine Vitaminbombe!

Zutaten:

  • 1 Bund Grüne-Soße Kräuter
  • 200 ml Sahne
  • 4 Eier Salz, frisch gem. Pfeffer, Muskat
  • 80 – 100 g Parmesan/Grana Padano
  • 2 Schalotten fein gewürfelt
  • 100 g geräuchertes Dörrfleisch
  • 400 – 500 g Spaghetti oder Linguine
  • 50 g Butter

1 Kräuter gut waschen, putzen und etwas zurechtschneiden. Kräuter, Sahne, Eier und Gewürze in einen Rührbecher geben und fein pürieren. Die Hälfte des Käses fein gerieben dazu geben.

2Speck in klitzekleine Würfel schneiden und in der Butter sanft anbraten, keine zu hohe Temperatur wählen. Die Schalottenwürfelchen kurz mitbraten und alles warm halten.

3In der Zwischenzeit dieSpaghetti/Linguine bissfest in Salzwasser kochen, abseihen und tropfnass in die Pfanne zum Speck geben. Die Kräutersahne zugießen, sanft bei milder Hitze gut mischen und so lange garen, bis alles schön cremig ist.

4Alles schnell vom Herd nehmen, mit dem restlichen fein geriebenen Käse mischen und sofort servieren.